LOGO

"Happy Birthday-Badino" Unser Hallenbad Overath wird 50!!

Am 09. Dezember feierte unser Badino Overath 50.sten Geburtstag.

Gerne feiern wir diesen Geburtstag mit Ihnen am 2.07.2017

Grund genug, um einen Rückblick auf unser Hallenbad zu wagen:

Im Sommer 1965 begann der Bau der „Kleinschwimmhalle“ auf der Wiese zwischen dem ehemaligen Stadion „Im Auel“ und dem Aggerufer. Am 15. Juli desselben Jahres folgte der obligatorische „erste Spatenstich“ durch den damals amtierenden Bürgermeister Büscher. Der damalige Gemeinderat versprach sich, „durch das lebendige Wasser der angrenzenden Agger sowie dem Wald auf dem gegenüberliegenden Ufer ein besonders imponierendes Panorama präsentieren zu können."

Im Zuge eines Förderantrags auf Landeszuschuss im Jahre 1963 wurden die damaligen Baukosten auf 1.043.000,- DM dotiert, welche sich letztendlich jedoch auf rund 1.800.000,- DM beliefen. Aufgrund der Landeszuweisung musste die Gemeinde Overath damals einen Eigenanteil von 1.170.000,- DM aufbringen.

Man beschränkte sich seinerzeit auf ein Lehrschwimmbecken von 25 x 8 Meter bei 0,90 – 1,20 Metern Wassertiefe im Nichtschwimmerteil und bis zu 3 Meter Tiefe im Schwimmerbereich. Typisch für die damalige Zeit waren die hellblauen Kacheln mit schwarzen Markierungen, die drei Schwimmbahnen kennzeichneten. Ebenfalls markant für den Hallenbadbau aus den 60iger und 70iger Jahren war die komplette Verglasung auf der Nord- West- und Südseite, von der man sich von „morgens bis abends eine durchgehende Sonneneinstrahlung“ erhoffte, ohne dabei über spätere, hohe Energiekosten nachzudenken.

Nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit war es in der Nacht vom 11.11.1966 auf den 12.11.1966 dann endlich so weit: zum ersten Mal wurde das Schwimmbecken mit Wasser befüllt. Knapp einen Monat später, am 09. Dezember, wurde das Hallenbad feierlich durch den damaligen Bürgermeister Büscher eröffnet. Neben Vertretern der Kirchen, der Kölner Bezirksregierung und dem damaligen Landtagsabgeordneten Horst Jäger war der Gemeinderat anwesend.

Den sportlichen Teil der Eröffnung übernahm der frisch bestellte Leiter des neu errichteten Bades Hans Peter Kukofka.

Seit diesem Zeitpunkt steht unser Badino bis auf montags täglich der Öffentlichkeit, den örtlichen Schwimmvereinen sowie unseren Grund- und weiterführenden Schulen zur Verfügung.

In den Jahren 2006 bis 2007 wurde das Hallenbad umfangreich saniert. Durch die Erweiterung einer Saunalandschaft, eines Gymnastikbeckens, eines Kleinkinderbereichs sowie einer Dampfgrotte wurde das Angebot maßgeblich verändert und das Bad zu einem Familien- und Freizeitbad umfunktioniert.

„Wir sind sehr froh, dass die Stadt Overath garantieren kann, allen Schülern der Overather Schulen die Möglichkeit zu geben, das Schwimmen zu erlernen“, so Bürgermeister Jörg Weigt.                     „Gleichzeitig wird ein intaktes Vereinsleben geprägt und Vereinen wie dem Bergischen Schwimmclub, dem DLRG, Ortsgruppe Overath und dem SV Glück Auf Lüderich die Möglichkeit gegeben, dass Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Rahmen des Vereinslebens schwimmen können.“

Ein großzügiges Kursangebot rundet das Angebot ab. Natürlich gilt es, den Overather Bürgern und Gästen aus den Nachbarkommunen täglich die Möglichkeit zu geben, das Angebot des Badino zu nutzen.

 

50 Jahre Badino Overath – Grund genug um zu feiern!! Das Badino Team lädt schon jetzt gemeinsam mit dem DLRG - Ortsverband Overath zum Jubiläumsfest am 02.07.2017 ins und ums Badino Overath ein.